hammerorgasmen

Brief aus Berlin

Betr.: Zurück in die Anfass-Welt

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

 

Eigentlich hätte ich nur noch etwas warten müssen, dann wäre der der Sommer wieder vorbei und der letzte „Brief aus Berlin“ wieder aktuell geworden.

Besorgte Leser fragten schon nach, ob Rollstuhlcheck eingestellt worden sei, oder es sonstige ernsthafte Probleme gäbe. Das ist zum Glück nicht so. Uns geht es allen gut und Rollstuhlcheck wird es auch weiterhin geben.

Wir haben allerdings unseren Arbeitsschwerpunkt etwas verlegt und bewegen uns nun mehr in der realen Anfass-Welt, als in der des Internets. Genauer, wir engagieren uns in der Quartiersarbeit in unserer unmittelbaren Nachbarschaft und arbeiten an der Planung für ein Festival zu urbaner Jugendkultur, dem UCE–Festival (Urban Culture Experience).

UCE sollte im September 2015 in Berlin stattfinden. Dabei sollte es neben Workshops zu BMX, Skateboard und Graffiti auch WCMX Workshops mit David Lebuser geben. (Alles für alle zugänglich!) Leider ist mit dem Mellowpark ein wichtiger Partner im letzen Augenblick abgesprungen, sodass wir die Veranstaltung auf das nächste Jahr verschieben mussten und immer noch einen geeigneten Veranstaltungsort suchen.

Besser läuft hingegen ein Projekt zur Identifizierung, Qualifizierung und letztlich der Beseitigung von Barrieren in unserem Stadtviertel. Hier haben wir alle Hürden genommen und bekommen nun Fördergelder aus Brüssel, um die Untersuchung in den nächsten 2,5 Jahren durchzuführen.

Beide Projekte bedurften intensiver Vorarbeit, sodass für ROLLSTUHLCHECK keine Zeit blieb.
Inzwischen hat sich die Situation etwas entspannt und wir präsentieren, wenn auch keinen ausführlichen Test, so doch einen Erfahrungsbericht zu einem äußerst hilfreichen Gerät, dem Treppensteiger scalacombi von Alber.

Außerdem sind uns weitere Rollis als Testrollstühle zugesagt worden. Wir hoffen mit den Tests nach der Urlaubszeit wieder loslegen zu können.

Bis dahin wünschen wir allen unseren Lesern super Ferien und einen schönen Sommer.

Mit besten Grüßen aus Berlin,
Eure Rollstuhlchecker

Augenreiber

Urlaubserlebnisse mit einem Antiroll Stuhl

Schöner Urlaub trotz miserablem Rollstuhl und ebensolchem Sanitätshaus...

 

Weiterlesen...

Hilfsmittelversorgung: Sorgfalt nur bei Desinformation?

Wie der MDK und der GKV-Spitzenverband durch gezielte Desinformation die Hilfsmittelversorgung beeinflussen.

Weiterlesen...

Wenn einer eine Reise tut...

oder

Qantas und die Kunst Behinderte zu ignorieren

von Michael Herold

Im Februar 2014 flog ich mit Qantas Airways von Bangkok mit Zwischenstops nach Auckland. Diese Reise sollte für mich zu einem Horror-Trip werden.

Weiterlesen...

noch'ne Meldung:

Petition an Gesundheitsminister Gröhe: Ausschreibung von Rollstühlen verbieten!

Als erste große Krankenkasse hat die DAK z.Zt. eine Ausschreibung für Rollstühle laufen.

Bitte unterzeichnet massenhaft und leitet die Petition an Freunde und Bekannte weiter!

 

Weiterlesen...

Eigude-Blog

Steffen Löw, alias „Rollinator“ stellt auf seinem „ Eigude Blog“ „Geschichten aus dem Märchenland eines Rollstuhlfahrers“ vor.

Hier finden sich Berge von Hinweisen auf nützliche Dinge ...

Weiterlesen...

Vielen Dank für Nichts

Wir freuen einen neuen Kinofilm zum Thema „Leben mit Behinderung“ uns ankündigen zu können und haben 5x2 Freikarten zu vergeben!

Weiterlesen...