Gebiet b666

Brief aus Berlin

Betr.:Auszeit

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

 

es ist nicht zu übersehen: Auf Rollstuhlcheck tut sich nicht viel! Um die Wahrheit zu sagen: gar nichts!

Unser Mini-Team versucht seit 2015 Fuß in der realen Welt, außerhalb des Internets, zu fassen. Das heißt, wir mischen uns hier in Berlin in konkrete Fragen der Stadtentwicklung ein, natürlich immer in Bezug auf Fragen, die Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bewegen.

So haben wir, neben anderen lokalen Aktivitäten, ein Projekt entwickelt, das sich mit Fragen der Zugänglichkeit im sozialen (Stadt-) Raum befasst.

Dieses Projekt Bewegungsfreiräume bindet all unsere Kräfte, sodass für Rollstuhlcheck einfach keine Zeit blieb und auf absehbare Zeit bleiben wird.

Wir bitten all unsere Leser, die uns trotz unseres beharrlichen Schweigens die Treue hielten, um Verständnis und möchten uns besonders bei jenen Lesern bedanken, die sich, ob unseres Schweigens, um uns sorgten.

Rollstuhlcheck ist nicht tot. Wir haben uns lediglich eine Auszeit genommen.

Mit besten Grüßen aus Berlin,
Eure Rollstuhlchecker

Augenreiber

Urlaubserlebnisse mit einem Antiroll Stuhl

Schöner Urlaub trotz miserablem Rollstuhl und ebensolchem Sanitätshaus...

 

Weiterlesen...

Hilfsmittelversorgung: Sorgfalt nur bei Desinformation?

Wie der MDK und der GKV-Spitzenverband durch gezielte Desinformation die Hilfsmittelversorgung beeinflussen.

Weiterlesen...

Wenn einer eine Reise tut...

oder

Qantas und die Kunst Behinderte zu ignorieren

von Michael Herold

Im Februar 2014 flog ich mit Qantas Airways von Bangkok mit Zwischenstops nach Auckland. Diese Reise sollte für mich zu einem Horror-Trip werden.

Weiterlesen...

noch'ne Meldung:

Recht auf Sparen und für ein gutes Teilhabegesetz

Unterstützt massenhaft Raul Krauthausens Petition!

Weiterlesen...

Petition an Gesundheitsminister Gröhe: Ausschreibung von Rollstühlen verbieten!

Als erste große Krankenkasse hat die DAK z.Zt. eine Ausschreibung für Rollstühle laufen.

Bitte unterzeichnet massenhaft und leitet die Petition an Freunde und Bekannte weiter!

 

Weiterlesen...

Eigude-Blog

Steffen Löw, alias „Rollinator“ stellt auf seinem „ Eigude Blog“ „Geschichten aus dem Märchenland eines Rollstuhlfahrers“ vor.

Hier finden sich Berge von Hinweisen auf nützliche Dinge ...

Weiterlesen...